PET to PET recycelte über 1 Milliarde PET-Flaschen im Jahr 2018

Die PET to PET, internationaler Vorreiter im PET-Recycling durch lückenlose und ressourcenschonende Wiederverwertung von PET-Flaschen, in Müllendorf hat im Jahr 2018 über eine Milliarde PET-Flaschen zu Recyclat verarbeitet und damit mehr als 25.400 Tonnen PET-Material der Wiederverwertung zugeführt. Dies bedeutet eine Steigerung um neun Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Strasser, Christian Geschäftsführer Pet2Pet

In ganz Europa wird über die Kreislaufwirtschaft diskutiert und das Rekordergebnis der PET to PET, welche diese bereits seit über zehn Jahren erfolgreich umsetzt, spricht für die Wichtigkeit des Themas.  Der Erfolg im Jahr 2018 geht eng einher mit kontinuierlichem Ausbau und stetiger Prozessoptimierung des Unternehmens und Geschäftsführer Christian Strasser zieht eine positive Bilanz.

„2018 wurde sowohl die Anlage für PET-Granulat, als auch jene für die Herstellung von PET-Flakes, neuerlich verbessert. Dadurch konnte die Durchsatzleistung ein weiteres Mal signifikant gesteigert und die Qualität des Recyclats nochmals erhöht werden.“

Auch im Jahr 2019 sollen gezielte Investitionen getätigt werden, um Quantität und Qualität des Recyclats und des Ausgangsmaterials der PET-Flaschen weiter zu steigern.

„Neben einer hohen Sammelmoral der Österreichinnen und Österreicher ist eine konsequente Weiterentwicklung der Schlüssel zum Erfolg, wenn es um die Erreichung der Ziele im Rahmen des EU-Kreislaufwirtschaftspaketes geht. Wir sind auf einem guten Weg“, schließt Strasser.

Die PET to PET Recycling Österreich GmbH wurde im April 2006 gegründet und wird von führenden Unternehmen der österreichischen Getränkewirtschaft gesellschaftlich betrieben. 

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen
iv-positionen Bild